Logo Die Geographie Mallorcas

 


Karte

 

Mallorca ist mit 3640 qkm die größte Baleareninsel im westlichen Mittelmeer. Das sehr angenehme Klima und die wunderschöne Landschaft, die Mallorca wirklich zu bieten hat, machen die Insel zu einem der beliebtesten Reiseziele in Europa.


Zur Karte


 







Im Jahr besuchen 8 Millionen Urlauber, die zu Spanien gehörende Insel.
Im Inselinneren finden Sie felsige Gebirgslandschaften, die viele auf der Insel gar nicht vermuten.
Im Gebirge (Serra Tramuntana) im Nordwesten steht der höchste Berg Mallorcas. Der Puig Major (1445m).

Die Serra Tramuntana bedeckt eine Fläche von 1067 qkm. Der Gebirgszug erstreckt sich über eine Länge von 90 km und nimmt den gesamten West-und Nordwestteil Mallorcas ein.

Die wilde und schöne Landschaft ist fast überwiegend noch in der ursprünglichen Vegetation.


Frühling auf Mallorca


Einer der seltensten Greifvögel, der Mönchsgeier,
ist dort mit etwas Glück noch zu sehen.
Im Osten der Insel ist die leicht bergige Landschaft Es Pla,
die im Zentrum Mallorcas von kleineren Höhenzügen unterbrochen wird.
Dort finden Sie Kloster und Wallfahrtskirchen auf den
markantesten Hügeln.









 
 
Im Südosten der Insel reicht die Ebene bis zur Küste.

Die Hafenstädte Porto Petro und Cala Ratjada liegen da schon mehr in einer anderen Gebirgsregion. Der Serra de Lievant. Die Serra de Lievant kann zwar mit den anderen Gebirgen nicht ganz mithalten, kommt aber auch in ihren höchsten Erhebungen auch auf 500m. Das in unmittelbarer Küstennähe.

Torso
 


Im leicht gebirgigen Südwesten, der zu den beliebtesten Gegenden der Sonnenanbeter gehört, findet man nicht nur kilometerlange Strände, sondern auch eine gute Infrastruktur.

Allerdings gerät dieses Wachstum langsam aus den Fugen.
Große Immobilienfirmen kaufen an diesen beliebten Orten immer weiter ein.

Das könnte bedeuten das von den schönen Stränden auf lange Sicht nicht viel übrig bleiben wird und der Massentourismus sich noch verstärken könnte.


Mehr als 600000 Menschen leben zurzeit auf der Insel, die so groß ist wie eines der kleineren Bundesländer in Deutschland. In der Saison kommen aber noch viele Gastarbeiter, vornehmlich aus Spanien dazu.
Allein 400000 Menschen leben in der Region Palma de Mallorca.
Die Gebirgsregionen dagegen sind nur dünn besiedelt.

Die Insel ist 161 km Valencia, 248 km von Barcelona und 315 km von Algier entfernt.


Ein Drittel der Einnahmen der Insel resultieren aus dem Tourismusgewerbe.

 

 

Impressum: Kontakt:
Angaben gemäß § 5 TMG
Haftungsausschluss und Fotonachweise für alle Bilder in "Disclaimer".
Beachten Sie bitte, dass wir u.a. für externe Links keine Haftung übernehmen.
Nachzulesen im Haftungsausschluss